0

Newsletter abonnieren

Anmelden Club-Mitglied

Clubkarten-Nummer

Passwort

Angemeldet bleiben
Login vergessen?
Noch kein Club-Mitglied?

Frauenpower im Film

120 min | DF

Beim nächsten Directors Screening zeigen wir gleich zwei Filme:

Den Dokumentarfilm UND BIST DU NICHT WILLIG  von Andrea Eder: Frauen werden nach wie vor häufig Opfer von häuslicher, sexueller oder psychischer Gewalt. Doch man kann und muss sie verhindern. Schlüssel dazu sind Prävention, Aufklärung, verstärktes Bewusstsein in der Bevölkerung und ausgebaute, niederschwellige Angebote für Opfer.
Der Film begleitet dazu ProtagonistInnen aus verschiedenen Bereichen unserer Gesellschaft. Wir sehen Frauen mit unterschiedlichen Gewalterfahrungen im hier und jetzt sowie Frauen und Männer, die ihr Leben der Gewaltprävention widmen.

Und den Dokumentarfilm WAS EINE FAMILIE LEISTEN KANN, ein wunderschönes, filmisches Essay von Sybille Bauer über ihre persönliche Erfahrung von Kontrolle und Unterwerfung innerhalb der Familie, die vor allem über Körper und Sprache ausagiert und verhandelt wird.

Die beiden Regisseurinnen werden für das anschließende Publikumsgespräch anwesend sein, indem sie spannende Einblicke in den Entstehungsprozess des jeweiligen Filmes geben werden. Als weiteren Podiumsgast an diesem besonderen Filmabend dürfen wir Maria Rösslhumer, Geschäftsführerin der autonomen Frauenhäuser begrüßen. Sie hat den Menschenrechtspreis 2020 erhalten, und gemeinsam mit ihr werden wir uns über Machtmechanismen, Selbstbehauptung und den Mut, neue Wege zu gehen unterhalten.

Durchs Programm führt Barbara Windtner.

Die VdFS – Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden und das österreichische Filminstitut unterstützen die ADA Director’s Screenings als Partnerin.